Braucht es noch eMail Marketing ?

Die Antwort ist einfach: JA !

Für die Digitalisierung von Marketingprozessen ist es entscheidend den richtigen Mix zu wählen. Genau daran scheitern aber auch viele Unternehmen, weil immer noch zu wenig auf die tatsächliche Nutzung der digitalen Medien geachtet wird. Ich möchte deshalb das Thema eMail Marketing aus dem digitalen Media Mix herausgreifen. Es ist die älteste Form des digitalen Marketings die wir kennen. Zudem ist es immer noch die häufigste Form mit der Nutzer in Kontakt kommen, wenn Unternehmen Informationen publizieren.

Deshalb kann ich jedem empfehlen sich diesen Beitrag anzusehen:

7 Trends, die das eMail Marketing 2016 dominieren von René Kulka
Quelle: www.onlinemarketing.de

Auszug aus dem Artikel – die 7 Trends:
1. Hyper-Personalisierung in Echtzeit
2. Alles wird Eins
3. Mobile ist der neue Desktop
4. Predictive Marketing wird Realität
5. Digitale Assistenten erobern das Feld
6. Owned Media haben wieder Konjunktur
7. Mehr Agilität ist gefragt

Mein Fazit:
Aus meiner Sicht ist Punkt 3 der wichtigste ! Wer im Endkundenbereich seine Lösungen plaziert MUSS seine Kommunikatoin im eMail Marketing mobil optimieren. Der Nutzer hat – entgegen der früheren Nutzung auf dem PC – einen viel schnelleren Anspruch an direkte Aktionsmöglichkeiten. Wer keine mobile Strategie z.B. mit Push-Notifikationen strategisch aufbaut wird „allein“ mit eMail Marketing  künftig weniger Chancen haben Aufmerksamkeit beim Nutzer zu bekommen.

Mein Tipp – Hybrid denken und technische und fachliche Möglichkeit von eMail Marketing auf mobile Devices von Anfang in die nächste 6 Monatsplanung integrieren. Ergänzend dazu eine App einführen die Push-Notifikationen dem Nutzer anbietet.

Ihr Hybridbanker

 


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *