Dynamic Pricing – magische Preisfindung ?

Preise für ein Produkt sollten idealerweise vergleichbar sein – weit gefehlt in Zeiten der Digitalisierung gibt es Firmen die den Preis dynamisch bestimmen. Ort, Zeit, Surfverhalten, persönliche Einstellungen und der Browsertyp sind nur einige der Parameter die für den angezeigten Preis des Produktes oder der Dienstleistung sorgen können.

Die Experten sagen das der Zeitpunkt noch den größten Einfluss hat – die Frage ist dann sofort: um welche Uhrzeit kann ich am günstigsten einkaufen ?

Die folgende Grafik gibt einen Eindruck davon welche Firmen bereits mit der Dynamisierung von Preisen begonnen haben.

Infografik: Dynamic Pricing - der Zeitpunkt macht den Unterschied | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit dynamischer Preisfindung gemacht ?

Ich freue mich auf interessante Kommentare mit Beispielen 🙂

Euer Hybridbanker


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

PUTZ Digital Transformation