Onlinebanking in Europa – wo steht Deutschland ?

Wer hat die richtige Einschätzung ? Wo steht Deutschland mit Onlinebanking im europäischen Vergleich ? Wird PSD2 die Nutzungsaktivität der privaten Nutzer fundamental verändern ? Viele Fragen die gerade durch die PSD2 aufkommen werden.

Aber schauen wir zuerst einmal auf die Realität – wo steht Deutschland im Online-Banking in Europa:

Infografik: So verbreitet ist Online-Banking in Europa | Statista

Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Wer hätte das erwartet ? Deutschland ist nur Nr. 5 in Europa was die Nutzung von Online-Banking angeht.

Wird PSD2 und die damit verbesserte Sicherheit für Endnutzer eine stärkere Verbreitung bewirken ? Denn das war ja das eigentliche Ziel von PSD2 mehr Sicherheit für Endkunden.

Aber – ich bin fest davon überzeugt, das die mentale Einstellung in Deutschland und die Medien einen festen Beitrag dazu leisten Onlinebanking weiterhin sehr kritisch zu sehen.

Meine Meinung:

  • Deutschland hat im Onlinebanking im Vergleich zu den TOP 3 noch einiges an digitalem Entwicklungspotential nach oben
  • Attraktive und sichere Anwendungen mit klaren Nutzenbotschaften werden auch (sicherheits-) kritische deutsche Nutzer überzeugen
  • Apps und Webanwendungen für Onlinebanking müssen neue Wege gehen um relevanter zu werden – einfach nur einen Kontosaldo abrufen kann ja jede Banking App oder Webanwendung

Mein Tipp:

  • Neue Wege gehen „eine“ App allein wird nicht alle Nutzer zufrieden stellen
  • Eine App Strategie entwickeln um zielgruppenfokusiert Apps anzubieten – siehe auch Eine Bank braucht mehr als eine App und Braucht eine Bank mehr als eine App ?
  • Vielleicht mal über den Tellerrand hinaus schauen was die TOP3 in Europa anders machen
  • Kreativen Ideen Chancen geben und vor allem eines „mutig neues ausprobieren“

Euer Hybridbanker

Oliver


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

PUTZ Digital Transformation