Steigt das Vertrauen in Datensicherheit ?

In meinem letzten Artikel Cyberkriminalität leider erfolgreich habe ich darüber berichtet das eine Zunahme von Sicherheitsvorfällen auf unterschiedlichen IT-Systemen zu erwarten ist. Besonders die mobilen Systeme, werden in der Zukunft stärker in den Fokus der Angreifer geraten.
Wie sieht es nun um das Vertrauen in die Sicherheit der eigenen Daten im Internet aus ?

Hierzu gibt es eine aktuelle Statistik die mich doch etwas erstaunt hat:

Infografik: Vertrauen in Datensicherheit wächst | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Die Quelle dieser Statistik beruht auf einem Bericht der Bitkom Vertrauen in Datensicherheit auf Fünf-Jahres-Hoch:

Zitat: „Fast ein Viertel der Internetnutzer (23 Prozent) meint, dass ihre persönlichen Daten im Internet sicher sind. Im Vorjahr war es jeder Fünfte (20 Prozent) und im Jahr 2014 sagte dies sogar nur jeder siebte Internetnutzer (13 Prozent). Die große Mehrheit der Onliner (75 Prozent) findet derzeit, dass ihre persönlichen Daten im Internet nicht sicher sind. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.027 Internetnutzern in Deutschland. „Für den Wirtschaftsstandort Deutschland wird das Vertrauen in digitale Technologien künftig entscheidend sein. Damit sich Innovationen durchsetzen, benötigen sie eine hohe Akzeptanz bei den Verbrauchern“, sagt Bitkom Präsident Achim Berg.“

Meine Einschätzung:

  • Im Ergebnis sehe ich das es noch viel Luft nach oben gibt um das Vertrauen der Nutzer in die „preisgegebenen“ Daten zu stärken
  • Die DSGVO leistet wahrscheinlich einen positiven Beitrag, wenn es gelingt dem Nutzer auf einfache Art und Weise seine Daten „freigebbar“ zu machen
  • Ich bin gespannt auf die Ideen von Designern und Graphikern wie so etwas für den Nutzer gut dargestellt werden kann

Euer Hybridbanker


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

PUTZ Digital Transformation