Welche Plattform ist die beliebteste für Hacker ?

Für alle die sich mit der Sicherheit von IT-Systemen beschäftigen ist die Frage „wo“ wird am häufigsten ein Angriff erfolgen sehr wichtig.

Die folgende Grafik gibt einen aktuellen Blick auf die Situation:

Infografik: Wo Hacker angreifen | Statista

Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Und sofort richtig geraten ? Ich hatte nicht erwartet, dass MS Office so in den Mittelpunkt der Cyberattacken geraten ist.

Spannend finde ich das die Angriffe auf Browser sogar zurück gegangen sind und Java sowie Flash (= erwartungsgemäß) und PDF auch kein wirtschaftlich tragbares Ziel mehr für Cyberattacken sind.

Die Entwicklung von Android ist aus meiner Sicht eher verhalten, ich erwarte das die Angriffe auf diese Plattform zunehmen werden, da sich hier die Masse der Nutzer aufhalten wird. Damit ist dort der größtmögliche Erfolg einer Cyberattacke zu erwarten. Ob sich Private Nutzer durch den Einsatz von Antiviren Apps auf Android Systemen einen guten Schutz einkaufen muss jeder selbst beurteilen – aber hier mal ein interessanter Blick auf Anbieter im Test- welche AntivirenApp schützt am besten. Eine Plattform fehlt „Apple“ ob Zufall oder die Nutzermenge zu gering waren kann ich nicht beurteilen, es könnte auch sein das dort ein paar Sicherheitsfeatures besser positioniert sind als auf anderen Plattformen.

Mein Fazit:

  • Die Nutzung von Android wird bei Apps noch weiter zunehmen
  • Es ist nicht zu erwarten das Endkunden ihr Smartphone – IT-System „sicher“ schützen werden bzw. können
  • Jeder Anbieter von Apps mit kritischen Funktionen (z.B. private Daten, Überweisungen) müssen aktive und wirksame Schutzsysteme bei der Entwicklung und beim Betrieb von Apps für Android einsetzen
  • PEN-Tests auf Apps und Infrastruktur müssen für Anbieter kritischer Apps obligatorisch sein

Wer noch ein paar Tipps für App Security möchte, darf mich gerne ansprechen.

Euer Hybridbank

Oliver


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *

PUTZ Digital Transformation